Brühe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brühe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Brühe die Brühen
Genitiv der Brühe der Brühen
Dativ der Brühe den Brühen
Akkusativ die Brühe die Brühen
[1] Eine typische Brühe

Worttrennung:

Brü·he, Plural: Brü·hen

Aussprache:

IPA: [ˈbʀyːə], Plural: [ˈbʀyːən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -yːə

Bedeutungen:

[1] Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit Aromen, Mineralstoffen und Fett angereichert ist
[2] salopp: abwertend für ein Getränk
[3] schmutziges, undurchsichtiges Wasser

Herkunft:

von mittelhochdeutsch brüeje „heiße Flüssigkeit“[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Bouillon, Suppe, Sud
[2] Tunke, Plörre

Oberbegriffe:

[1] Lebensmittel
[2] Getränk

Unterbegriffe:

[1] Fleischbrühe, Fischbrühe, Gemüsebrühe, Hühnerbrühe, Kalbsbrühe, Kesselbrühe, Kraftbrühe, Kräuterbrühe, Nährbrühe, Pilzbrühe, Wurstbrühe

Beispiele:

[1] Maultaschen werden meistens in der Brühe serviert.
[2] Was ist das denn für eine Brühe?
[3] Dass in dieser Brühe noch Fische leben können, erstaunt mich.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] klare Brühe

Wortbildungen:

[1] Brühwürfel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Brühe
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Brühe
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brühe
[1] canoo.net „Brühe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrühe
[1–3] The Free Dictionary „Wort