Borschtsch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Borschtsch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Borschtsch
Genitiv des Borschtsch
Dativ dem Borschtsch
Akkusativ den Borschtsch
[1] ein Teller Borschtsch

Worttrennung:

Borschtsch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [bɔʁʃʧ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] reichhaltige Gemüsesuppe aus Roter Beete mit Fleisch, die in Mittel- und Osteuropa sehr verbreitet ist

Herkunft:

seit der Mitte des 19. Jahrhunderts bezeugte Entlehnung aus dem ukrainischen борщ (boršč) → uk oder russischen борщ (boršč) → ru ‚Borschtsch; Bärenklau‘; früher gab es eine Suppe, die aus Bärenklau zubereitet wurde, und deren Name wurde auf den heutigen Borschtsch übertragen[1][2]

Oberbegriffe:

[1] Suppe

Beispiele:

[1] Die Zusammensetzung von Borschtsch ist regional unterschiedlich, fast immer gehören jedoch Fleisch, Rote Bete und Weißkohl dazu.
[1] „Er brachte mir Brot, Speck und in Wodkaflaschen abgefüllten Borschtsch.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Borschtsch essen, zubereiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Borschtsch
[1] Duden online „Borschtsch
[1] Günther Drosdowski und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch [Elektronische Ressource]. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. (P 4.1) Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Eintrag „Borschtsch“.

Quellen:

  1. Klaus Müller: Slawisches im deutschen Wortschatz (bei Rücksicht auf Wörter aus den finno-ugrischen wie baltischen Sprachen. Lehn- und Fremdwörter aus einem Jahrtausend. 1. Auflage. Volk und Wissen, Berlin 1995, ISBN 3-06-501817-9, Seite 29.
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-05504-9, „Borschtsch“, Seite 308
  3. Thomas T. Blatt: Nur die Schatten bleiben. Der Aufstand im Vernichtungslager Sobibór. 1. Auflage. Aufbau Taschenbuch Verlag, Berlin 2001, ISBN 3746680689, Seite 265.