Borg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Borg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Borg die Borge
Genitiv des Borgs
des Borges
der Borge
Dativ dem Borg den Borgen
Akkusativ den Borg die Borge

Worttrennung:

Borg, Plural: Bor·ge

Aussprache:

IPA: [bɔʁk], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɔʁk

Bedeutungen:

[1] in den ersten Lebenswochen kastrierter Eber

Herkunft:

mittelhochdeutsch barch, barc, althochdeutsch barug[1]

Beispiele:

[1] „Eber werden als Schlachttiere überhaupt nur durch die Kastration brauchbar, da sie sonst nicht allein nicht fett werden, sondern das Eberfleisch auch minderwertig ist. Der Kastrat heißt Borg.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Borg (Hausschwein)
[1] Duden online „Borg_Schwein
[1] Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart „Borg

Quellen:

  1. Duden online „Borg_Schwein
  2. Reinhold Schmaltz: Das Geschlechtsleben der Haussäugetiere. 3. Auflage. Richard Schoetz, Berlin 1921, Seite 138


Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Borg
Genitiv des Borgs
des Borges
Dativ dem Borg
dem Borge
Akkusativ den Borg

Worttrennung:

Borg, Genitiv: Bor·ges

Aussprache:

IPA: [bɔʁk], Genitiv: [ˈbɔʁɡəs]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɔʁk

Bedeutungen:

[1] redensartlich für den Vorgang des Borgens

Herkunft:

Substantivierung des Verbs borgen

Synonyme:

[1] Pump

Beispiele:

[1] Der Fernseher ist auf Borg gekauft.

Redewendungen:

auf Borg kaufen
Borg und Bettel

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kredit
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „borg
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Borg
[1] canoo.net „Borg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBorg
[1] The Free Dictionary „Borg

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Borg die Borg
Genitiv des Borgs der Borg
Dativ dem Borg den Borg
Akkusativ den Borg die Borg

Worttrennung:

Borg, Plural: Borg

Aussprache:

IPA: [bɔʁk]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɔʁk

Bedeutungen:

[1] Star Trek: Angehöriger eines Volks technisch verbesserter Lebewesen mit kollektivem Willen

Herkunft:

verkürzt aus englisch: cyborg (deutsch: Kyborg)

Beispiele:

[1] Die Enterprise war den Borg gefolgt und hatte sie daran gehindert die Erde zu assimilieren.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Völker und Allianzen im Star-Trek-Universum#Borg

Quellen:

  1. Andy Mangels und Michael A. Martin, Die Verschwörung. Prolog, Seite 7. ISBN 3-453-21361-0

Ähnliche Wörter:

Berg, Burg