Bilanz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bilanz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Bilanz die Bilanzen
Genitiv der Bilanz der Bilanzen
Dativ der Bilanz den Bilanzen
Akkusativ die Bilanz die Bilanzen

Worttrennung:

Bi·lanz, Plural: Bi·lan·zen

Aussprache:

IPA: [biˈlanʦ], Plural: [biˈlanʦn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -anʦ

Bedeutungen:

[1] jährlich von Unternehmen zu erstellende Auflistung von Vermögen und Schulden
[2] Verhältnis bzw. die Differenz zwischen einem Wert wie Ausgaben, Export etc. und einem anderen Wert wie Einnahmen, Import

Herkunft:

[1] im 15. Jahrhundert von gleichbedeutend italienisch bilancia → it enlehnt, das seinerseits auf lateinisch bilanx → la „ausgeglichen“ zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Handelsbilanz

Oberbegriffe:

[1] Jahresabschluss

Unterbegriffe:

[1] Einheitsbilanz, Erfolgsbilanz, Handelsbilanz, Steuerbilanz, Zwischenbilanz

Beispiele:

[1] In der Bilanz wird ein hohes Anlagevermögen ausgewiesen.
[2] Die Entwicklung der Bilanz verläuft positiv, denn die Firma macht weniger Ausgaben als Einnahmen, sodass die Firma wieder Gewinne macht.

Redewendungen:

[1] die Bilanz seines Lebens ziehen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bilanz ziehen

Wortbildungen:

[1] bilanzieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Bilanz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bilanz
[1, 2] canoo.net „Bilanz
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBilanz
[1, 2] The Free Dictionary „Bilanz

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Bilanz“, Seite 122.

Ähnliche Wörter:

Balance