Bewunderung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bewunderung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Bewunderung die Bewunderungen
Genitiv der Bewunderung der Bewunderungen
Dativ der Bewunderung den Bewunderungen
Akkusativ die Bewunderung die Bewunderungen

Worttrennung:

Be·wun·de·rung, Plural: Be·wun·de·run·gen

Aussprache:

IPA: [bəˈvʊndəʀʊŋ], Plural: [bəˈvʊndəʀʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Plural selten: das Bewundern; Empfindung für jemanden/etwas, der/das als außergewöhnlich angesehen wird und besondere Anerkennung verdient

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs bewundern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Achtung, Hochachtung, Hochschätzung, Verehrung; veraltet: Admiration

Gegenwörter:

[1] Geringschätzung, Verachtung

Beispiele:

[1] Das Publikum lauschte dem Sänger voller Bewunderung.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem Bewunderung abnötigen/einflößen (= jemanden durch seine Person oder sein Verhalten dazu bringen, einem Bewunderung entgegenzubringen); Bewunderung auslösen/erregen/hervorrufen; mit Bewunderung erfüllt sein (= jemanden/etwas stark bewundern); sprachlos vor Bewunderung sein; voller Bewunderung (= mit großer Bewunderung); unverhohlene Bewunderung

Wortbildungen:

[1] bewunderungswürdig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Bewunderung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bewunderung
[1] canoo.net „Bewunderung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBewunderung
[1] The Free Dictionary „Bewunderung

Ähnliche Wörter:

Verwunderung