Bündnis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bündnis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Bündnis die Bündnisse
Genitiv des Bündnisses der Bündnisse
Dativ dem Bündnis den Bündnissen
Akkusativ das Bündnis die Bündnisse

Worttrennung:

Bünd·nis, Plural: Bünd·nis·se

Aussprache:

IPA: [ˈbʏntnɪs], Plural: [ˈbʏntnɪsə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Zusammenschluss von mehreren Parteien/Fraktionen/Personen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 14. Jahrhundert belegt.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Allianz, Liga, Pakt

Unterbegriffe:

[1] Dreikaiserbündnis, Militärbündnis, Regierungsbündnis, Schutzbündnis, Verteidigungsbündnis, Zweckbündnis

Beispiele:

[1] Vorerst zögern sie noch, das geplante Bündnis einzugehen.

Wortbildungen:

Bündnisgrüner, Bündnispartner, Bündnispolitik, Bündnistreue, Bündnisvertrag

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bündnis
[*] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Bündnis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bündnis
[*] canoo.net „Bündnis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBündnis
[1] The Free Dictionary „Bündnis
[1] Duden online „Bündnis

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Bund“.