Authentizität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Authentizität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Authentizität
Genitiv der Authentizität
Dativ der Authentizität
Akkusativ die Authentizität

Worttrennung:

Au·then·ti·zi·tät

Aussprache:

IPA: [ˌaʊ̯tɛntiʦiˈtɛːt], umgangssprachlich: [ˌaʊ̯tɛnʦiˈtɛːt]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft einer Sache, Person oder Organisation, authentisch (auf Echtheit geprüft, zuverlässig) zu sein

Herkunft:

[1] Ableitung von authentisch. Das Wort ist laut Pfeifer seit Mitte des 18. Jahrhunderts belegt.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Echtheit, Glaubwürdigkeit, Unverfälschtheit, Zuverlässigkeit

Gegenwörter:

[1] Unechtheit, Unglaubwürdigkeit

Beispiele:

[1] Die Authentizität des Dokuments ist überprüft worden und nicht zu bestreiten.
[1] „Mitunter stoßen die Fahnder bei dem Procedere auch auf Steuersünder, die sich selbst angezeigt haben - ein Beleg für die Authentizität des Materials.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Authentizität
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Authentizität
[1] canoo.net „Authentizität
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAuthentizität
[1] The Free Dictionary „Authentizität

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, Stichwort „authentisch“. ISBN 3-423-03358-4
  2. Martin Hesse, Barbara Schmid: Der nächste, bitte. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 29, 2012, Seite 31.