Auschwitz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auschwitz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym, Eigenname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Auschwitz
Genitiv (des) Auschwitz
Dativ (dem) Auschwitz
Akkusativ (das) Auschwitz
[2] Auschwitz

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Auschwitz“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Ausch·witz, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] eine Stadt in Polen
[2] historisch: ein deutsches Konzentrationslager im Zweiten Weltkrieg

Sinnverwandte Wörter:

[2] Konzentrationslager, KZ

Unterbegriffe:

[2] Auschwitz I (Stammlager), Auschwitz-Birkenau, Auschwitz III (Monowitz)

Beispiele:

[1] Auschwitz ist eine polnische Stadt an der Weichsel.
[2] Das Konzentrationslager Auschwitz gilt weltweit als Symbol für den Nazi-Terror und wurde 1979 zum Weltkulturerbe ernannt.
[2] Die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau in Polen durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 jährt sich zum 70. Mal.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] nach Auschwitz - in das Vernichtungslager (räumlich); nach Auschwitz - nach den Erfahrungen der Zeit (zeitlich); Häftling im Konzentrationslager Auschwitz

Wortbildungen:

Auschwitzlüge, Auschwitzprozess

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Auschwitz
[1] Meyers Großes Konversationslexikon „Auschwitz“ (Wörterbuchnetz), „Auschwitz“ (Zeno.org)
[2] canoo.net „Auschwitz
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAuschwitz
[1, 2] Duden online „Auschwitz
[1, 2] wissen.de – Lexikon „Auschwitz

Auschwitz (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m, Eigenname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Auschwitz
Genitiv Auschwitz
Auschwitzu
Dativ Auschwitz
Auschwitzowi
Akkusativ Auschwitz
Instrumental Auschwitz
Auschwitzem
Lokativ Auschwitz
Auschwitzu
Vokativ Auschwitz
Auschwitzu

Anmerkung zum Genus und zur Flexion:

Als maskulines Substantiv wird Auschwitz dekliniert, als neutrales jedoch ist es indeklinabel.

Worttrennung:

Au·schwitz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈawʃfʲiʦ], kein Plural
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Auschwitz (Info), kein Plural

Bedeutungen:

[1] historisch: ein deutsches Konzentrationslager im Zweiten Weltkrieg: Auschwitz, Auschwitz-Birkenau

Synonyme:

[1] Auschwitz-Birkenau

Beispiele:

[1]


Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag Auschwitz-Birkenau.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Auschwitz
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Auschwitz
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Auschwitz