Apostelgeschichte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Apostelgeschichte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Apostelgeschichte die Apostelgeschichten
Genitiv der Apostelgeschichte der Apostelgeschichten
Dativ der Apostelgeschichte den Apostelgeschichten
Akkusativ die Apostelgeschichte die Apostelgeschichten

Worttrennung:

Apos·tel·ge·schich·te, Plural: Apos·tel·ge·schich·ten

Aussprache:

IPA: [aˈpɔstl̩ɡəˌʃɪçtə], Plural: [aˈpɔstl̩ɡəˌʃɪçtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Religion, Christentum, im Singular: ein Buch des Neuen Testaments der Bibel
[2] Religion, Christentum, im Plural: zur Volksliteratur gehörige apokryphe Geschichten und Berichte über das Wirken der Apostel[1]

Abkürzungen:

[1] Apg.

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Apostel und Geschichte

Synonyme:

[1] Botenbuch (veraltet)

Beispiele:

[1] Die Apostelgeschichte lehrt, womit die Geschichte des Christentums organisatorisch begann; es war ein heftiger Streit seiner Anführer.
[1] "Die Apostelgeschichte will weniger eine Geschichte der Apostel geben als die Entstehung und Ausbreitung der urchristlichen Kirche darstellen, besonders das Werden und Wachsen und die Berechtigung der Heidenmission ... gewirkt durch die Kraft des Heiligen Geistes."[2]
[1] "Der Wert der Apostelgeschichte für die geschichtliche Erkenntnis der ältesten und wichtigsten Periode des Christentums, der ersten christlichen Generation, ist nicht leicht zu überschätzen. In ihr besitzen wir eine Darstellung der apostolischen Zeit, besonders der urchristlichen Mission, aus der Feder eines Mannes, der die Ereignisse z. T. miterlebt hat und in engster persönlicher Beziehung zu den führenden Männern des Urchristentums stand."[3]
[2] "Inhaltlich haben die apokryphen Apostelgeschichten katholischer wie häretischer Prägung viele Züge gemeinsam mit der antiken heidnischen Heroenliteratur ..."[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Apostelgeschichte
[2] Josef Höfer, Karl Rahner (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 14 Bänden. 2. Auflage. Herder, Freiburg 1986-1968, ISBN 3-451-20756-7, Band 1, Seite 747, Artikel "Apokryphe Apostelgeschichten"
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Apostelgeschichte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apostelgeschichte
[1] canoo.net „Apostelgeschichte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonApostelgeschichte

Quellen:

  1. nach Josef Höfer, Karl Rahner (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 14 Bänden. 2. Auflage. Herder, Freiburg 1986-1968, ISBN 3-451-20756-7, Band 1, Seite 747, Artikel "Apokryphe Apostelgeschichten"
  2. Josef Höfer, Karl Rahner (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 14 Bänden. 2. Auflage. Herder, Freiburg 1986-1968, ISBN 3-451-20756-7, Band 1, Seite 744, Artikel "Apostelgeschichte"
  3. Josef Höfer, Karl Rahner (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 14 Bänden. 2. Auflage. Herder, Freiburg 1986-1968, ISBN 3-451-20756-7, Band 1, Seite 746, Artikel "Apostelgeschichte"
  4. Josef Höfer, Karl Rahner (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 14 Bänden. 2. Auflage. Herder, Freiburg 1986-1968, ISBN 3-451-20756-7, Band 1, Seite 747, Artikel "Apokryphe Apostelgeschichten"