Antrag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antrag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Antrag die Anträge
Genitiv des Antrags
des Antrages
der Anträge
Dativ dem Antrag den Anträgen
Akkusativ den Antrag die Anträge

Worttrennung:

An·trag, Plural: An·trä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈantʀaːk], Plural: [ˈantʀɛːɡə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gesuch, schriftliche Bitte
[2] kurz für: Heiratsantrag

Synonyme:

[1] Anfrage, Ansuchen, Eingabe, Gesuch
[2] Heiratsangebot, Heiratsantrag

Unterbegriffe:

[1] Abänderungsantrag, Asylantrag, Ausreiseantrag, Bauantrag, Beweisantrag, Dringlichkeitsantrag, Entschließungsantrag, Eventualantrag, Gegenantrag, Gesetzesantrag, Heiratsantrag, Initiativantrag, Insolvenzantrag, Leitantrag, Löschantrag, Missbilligungsantrag, Misstrauensantrag, Nebenantrag, Rekursantrag, Strafantrag, Visumantrag, Zulassungsantrag, Zusatzantrag

Beispiele:

[1] Um eine Verlängerung zu bekommen, muss man einen Antrag einreichen.
[2] Er hatte ihr damals einen Antrag gemacht.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] schriftlicher, formeller Antrag
[1] bei jemandem einen Antrag stellen
[2] jemandem einen Antrag machen

Wortbildungen:

antragsgemäß, beantragen; Antragsformular, Antragssteller/Antragsteller

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Antrag
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Antrag
[1, 2] Duden online „Antrag
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Antrag
[1, 2] canoo.net „Antrag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAntrag