Anachronismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anachronismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Anachronismus die Anachronismen
Genitiv des Anachronismus der Anachronismen
Dativ dem Anachronismus den Anachronismen
Akkusativ den Anachronismus die Anachronismen

Worttrennung:

Ana·chro·nis·mus, Plural: Ana·chro·nis·men

Aussprache:

IPA: [anakʀoˈnɪsmʊs], Plural: [anakʀoˈnɪsmən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] falsche zeitliche Einordnung
[2] überholte Einrichtung, Ansicht

Herkunft:

von altgriechisch ἀναχρονισμός (anachronismós) = Verwechslung der Zeiten
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: und belegen

Gegenwörter:

[1] Chronismus
[2] modern

Beispiele:

[1] Unter den ganzen Computern wirkte die mechanische Schreibmaschine wie ein glatter Anachronismus.
[1] Ein Darsteller in einem Gladiatorenfilm, der eine Digitalarmbanduhr trägt, ist ein Beispiel für einen besonders krassen Anachronismus.

Wortbildungen:

anachronistisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Anachronismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anachronismus
[1] canoo.net „Anachronismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAnachronismus