Allergologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allergologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Allergologie
Genitiv der Allergologie
Dativ der Allergologie
Akkusativ die Allergologie

Worttrennung:

Al·ler·go·lo·gie, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft, die sich mit der Untersuchung von Allergien beschäftigt

Herkunft:

zu Allergie, gelehrte Bildung aus griechisch ἄλλος (állos) „anderer“ und ἔργον (érgon) „Werk“, mit dem gebundenem Lexem -logie [1]

Beispiele:

[1] „Der Methacholintest […] ist ein unspezifischer, inhalativer Provokationstest, der in der Pneumologie und Allergologie zur Messung von bronchialer Obstruktion und Hyperreaktivität z. B. bei Asthma bronchiale eingesetzt wird.“[2]

Wortbildungen:

Allergologe, allergologisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Allergologie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Allergologie
[1] Duden online „Allergologie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAllergologie
[1] The Free Dictionary „Allergologie

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 78.
  2. Wikipedia-Artikel „Methacholintest