Akademie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akademie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Akademie die Akademien
Genitiv der Akademie der Akademien
Dativ der Akademie den Akademien
Akkusativ die Akademie die Akademien

Worttrennung:

Aka·de·mie, Plural: Aka·de·mi·en

Aussprache:

IPA: [akadeˈmiː], Plural: [akadeˈmiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] öffentliche oder private Forschungs-, Lehr-, Bildungs- oder Ausbildungseinrichtung
[2] Vereinigung
[a] von Gelehrten zur Förderung und Vertiefung der Forschung
[b] von Kunstschaffenden

Abkürzungen:

Akad.

Herkunft:

Der Begriff Akademie leitet sich vom Ort der Philosophenschule des Platon (siehe Platonische Akademie) ab, die sich beim Hain des griechischen Helden Akademos in Athen befand.
über latenisch Acadēmia → la
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: unzureichend: wie heiß das auf griechisch? etc.

Synonyme:

[1] Hochschule, Universität

Oberbegriffe:

[1] Schule

Unterbegriffe:

[1] Abendakademie, Bergakademie, Berufsakademie, Fachakademie, Fachhochschule, Handelsakademie, Ingenieurakademie, Kunstakademie, Militärakademie, Musikakademie, Polizeiakademie, Polytechnikum, Sanitätsakademie, Singakademie, Sozialakademie, Akademien für Gestaltung

Beispiele:

[1] Die Akademie der bildenden Künste Wien ist eine staatliche Kunstakademie in Wien und eine der ältesten Kunstakademien Europas.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Akademie der bildenden Künste

Wortbildungen:

Akademiker, akademisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Akademie
[1] Goethe-Wörterbuch „Akademie
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Akademie
[1] canoo.net „Akademie
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAkademie

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Akademie der bildenden Künste Wien