Aconcagua

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aconcagua (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (der) Aconcagua
Genitiv (des Aconcagua/
des Aconcaguas)

Aconcaguas
Dativ (dem) Aconcagua
Akkusativ (den) Aconcagua

Worttrennung:

Acon·ca·gua, kein Plural

Aussprache:

IPA: [akɔŋˈkaːɡu̯a]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] höchster Gipfel in den Anden

Oberbegriffe:

[1] Gipfel, Berg

Beispiele:

[1] Mit 6.962 Metern ist der Aconcagua nicht nur der höchste Berg des amerikanischen Kontinents, sondern auch der Höchste außerhalb des Himalaja-Gebirges.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Aconcagua
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAconcagua
[1] wissen.de – Lexikon „Aconcagua (Berg)

Aconcagua (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
l’Aconcagua

Worttrennung:

Acon·ca·gua, kein Plural

Aussprache:

IPA: [akɔŋkaɡwa], [akɔ̃kaɡwa]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] höchster Gipfel in den Anden; Aconcagua

Oberbegriffe:

[1] sommet

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „Aconcagua
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 1093.

Aconcagua (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Aconcagua
Genitiv Aconcagui
Dativ Aconcagui
Akkusativ Aconcaguę
Instrumental Aconcaguą
Lokativ Aconcagui
Vokativ Aconcaguo

Worttrennung:

A·con·ca·gua, kein Plural

Aussprache:

IPA: [akɔnˈkaɡwa]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] höchster Gipfel in den Anden; Aconcagua

Oberbegriffe:

[1] szczyt

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Argentyna

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Aconcagua
[1] Komisja Standaryzacji Nazw Geograficznych poza granicami Rzeczypospolitej Polskiej przy Głównym Geodecie Kraju; Główny Geodeta Kraju (Herausgeber): Nazewnictwo geograficzne świata. 1. Auflage. Heft 1: Ameryka, Australia i Oceania, Warszawa 2004, ISBN 83-239-7552-3 (PDF), Seite 18.
[1] Jan Grzenia: Słownik nazw geograficznych. Z odmianą i wyrazami pochodnymi. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2008, ISBN 978-83-01-15609-1, Seite 17.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Aconcagua

Ähnliche Wörter:

Managua, Nicaragua