Absturz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Absturz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Absturz die Abstürze
Genitiv des Absturzes der Abstürze
Dativ dem Absturz
dem Absturze
den Abstürzen
Akkusativ den Absturz die Abstürze
[1] ein Absturz eines Flugzeugs

Worttrennung:

Ab·sturz, Plural: Ab·stür·ze

Aussprache:

IPA: [ˈapʃtʊʁʦ], Plural: [ˈapˌʃtʏʁʦə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] das Herabstürzen von Personen oder Gegenständen; ein Unfall
[2] steiler Abhang
[3] übertragen: unkontrollierte rasche Abwärtsbewegung, wie das Abstürzen in eine Krise
[4] Informatik: umgangssprachlich Stillstand infolge eines schwer wiegenden Programmfehlers

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs zu abstürzen durch implizite Ableitung

Synonyme:

[4] Computerabsturz

Sinnverwandte Wörter:

[4] Bluescreen

Gegenwörter:

[3] Aufstieg

Unterbegriffe:

[1] Bergsteigerabsturz, Bungee-Jumper-Absturz, Flugzeugabsturz, Gondelabsturz, Hubschrauberabsturz, Helikopterabsturz, Klettererabsturz, Meteorabsturz, Meteoritenabsturz, Raumfährenabsturz, Satellitenabsturz, Zinsen-Absturz
[4] Programmabsturz

Beispiele:

[1] Der Absturz erfolgte in Sekundenschnelle.
[2]
[3] Sein Absturz war nach Scheidung und Verlust des Arbeitsplatzes unvermeidlich.
[4] Von dem Absturz heute war nur der Server betroffen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein kontrollierter Absturz, einen Absturz überleben

Wortbildungen:

abstürzen, abstürzend, absturzsicher
Absturzgefahr, Absturzsicherheit, Absturzstelle, Absturzvorsorge

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 4] Wikipedia-Artikel „Absturz
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Absturz
[1, 2, 4] Duden online „Absturz
[1] canoo.net „Absturz
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbsturz
[1, 4] The Free Dictionary „Absturz

Ähnliche Wörter:

abstrus