Abstinenz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abstinenz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Abstinenz
Genitiv der Abstinenz
Dativ der Abstinenz
Akkusativ die Abstinenz

Worttrennung:

Abs·ti·nenz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [apstiˈnɛnʦ]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛnʦ

Bedeutungen:

[1] allgemein: Enthaltsamkeit
[2] sexuelle Abstinenz; Verzicht auf Geschlechtsverkehr und andere sexuelle Handlungen
[3] Verzicht auf Alkohol
[4] Verzicht auf Fleisch beziehungsweise völliger Verzicht auf Tierprodukte

Herkunft:

Ableitung von dem gleichbeutenden lateinischen Substantiv abstinentia → la, dies von dem Verb abstinere → la „sich enthalten, fernhalten“; vergleiche abstinent

[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Enthaltsamkeit, Entsagung
[2] Keuschheit, Zölibat
[3] Antialkoholismus
[4] Vegetarismus, Veganismus

Sinnverwandte Wörter:

[1] Askese, Mäßigung, Verzicht, Fasten

Gegenwörter:

[1] Ausschweifung, Exzess, Genusssucht, Hedonismus, Luxus, Maßlosigkeit, Übermaß, Zügellosigkeit

Oberbegriffe:

[2] Sexualverhalten

Beispiele:

[1] Nach 5 Jahren Abstinenz kehrte sie auf die Theaterbühne zurück.
[2] Die katholische Kirche schreibt ihren Priestern Abstinenz vor.
[3] Nach jahrelanger Abstinenz trinkt er jetzt wieder ab und zu ein Bier.
[4] Viele Menschen leben in freiwilliger Abstinenz und ernähren sich ausschließlich von pflanzlichen Produkten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1–4] erzwungene, lange, langjährige, unfreiwillige, verordnete, völlige, weitgehende Abstinenz

Wortbildungen:

Abstinenzler, Abstinenzlerin, Abstinenztag, Abstinenzbewegung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Abstinenz
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abstinenz
[2] canoo.net „Abstinenz
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbstinenz

Ähnliche Wörter:

Absinth