Abseits

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abseits (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Abseits
Genitiv des Abseits
Dativ dem Abseits
Akkusativ das Abseits

Worttrennung:

Ab·seits, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzaɪ̯ʦ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] allgemein, auch übertragen: Ort in großer Entfernung von einem Bezugspunkt
[2] Sport, Fußball: Spielsituation, bei der (mindestens) ein Spieler der angreifenden Mannschaft regelwidrig die gegnerische Verteidigung vor dem Ball überlaufen hat

Beispiele:

[1] Wenn die Kinder spielten, stand Peter immer im Abseits.
[1] „Der in seinem zweiten Tribunat eingebrachte Gesetzesantrag zugunsten der Ausweitung des römischen Bürgerrechts (civitas Romana) auf die italischen Bundesgenossen brachte Gaius Gracchus ins politische Abseits, und so konnte er von seinen politischen Gegnern ausmanövriert werden.“[1]
[2] Der Stürmer stand schon wieder im Abseits.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] politisches Abseits, ins Abseits geraten
[2] im Abseits stehen, ins Abseits laufen

Wortbildungen:

[1, 2] abseits
[2] Abseitsfalle, Abseitsposition, Abseitsregel, Abseitsstellung, Abseitstor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Abseits
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abseits
[1, 2] canoo.net „Abseits
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbseits

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 46f.

Ähnliche Wörter:

abseits, Abseite