Abschiebung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abschiebung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Abschiebung die Abschiebungen
Genitiv der Abschiebung der Abschiebungen
Dativ der Abschiebung den Abschiebungen
Akkusativ die Abschiebung die Abschiebungen

Worttrennung:

Ab·schie·bung, Plural: Ab·schie·bun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃiːbʊŋ], Plural: [ˈapˌʃiːbʊŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abschiebung (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Abschiebungen (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Erzwingung der Ausreisepflicht gegenüber Personen, die dieser nicht freiwillig nachkommen
[2] Geologie: Verwerfung in den geologischen Schichten

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs abschieben mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Ausweisung; in der Schweiz: Ausschaffung

Unterbegriffe:

[1] Zwangsabschiebung

Beispiele:

[1] Die Abschiebung von Personen ist in einem rechtlichen Verfahren geregelt.
[1] „Dort irgendwo warten Greenpeace-Aktivisten auf ihre Abschiebung.[1]
[1] „Unter Androhung von Abschiebehaft und Abschiebung wurde ich aufgefordert, das Land innerhalb einer kurzen Frist zu verlassen.“[2]

Wortbildungen:

Abschiebehaft, Abschiebungshaft

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Abschiebung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abschiebung
[1] canoo.net „Abschiebung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbschiebung
[1] The Free Dictionary „Abschiebung

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 29.
  2. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 145.