Abendbrot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abendbrot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Abendbrot
Genitiv des Abendbrots
des Abendbrotes
Dativ dem Abendbrot
dem Abendbrote
Akkusativ das Abendbrot

Worttrennung:

Abend·brot , kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaːbəntˌbʀoːt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Die (überwiegend aus Brot bestehende) Mahlzeit zum Tagesende, wobei Brot als Synonym für Mahl bzw. Mahlzeit steht (siehe auch: Brotzeit)

Herkunft:

Zusammensetzung aus Abend und Brot

Synonyme:

[1] Abendessen, Abendmahl, Abendmahlzeit, Abendtafel, Dinner, Souper; österreichisch: Nachtmahl; schweizerisch: Nachtessen, Zabig, Znacht

Oberbegriffe:

[1] Mahl, Mahlzeit

Beispiele:

[1] Mutter: „Alles, was Müller heißt, hochkommen. Das Abendbrot steht auf dem Tisch!“

Wortbildungen:

Abendbrotteller, Abendbrotplatte

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Abendbrot

Ähnliche Wörter:

Abendrot