-förmig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

-förmig (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

-för·mig, Präteritum: -för·mi·ger, Partizip II: -för·migs·ten

Aussprache:

IPA: [ˌfœʁmɪç], Präteritum: [ˌfœʁmɪçɐ], Partizip II: [ˌfœʁmɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] bei Adjektiven häufig vorkommende Wortbildungsendung, durch die zum Ausdruck kommt, dass etwas die Form des vorangestellten Basiswortes hat

Herkunft:

Derivation des Substantivs Form mit dem Suffix -ig

Beispiele:

[1] Mit dem Basiswort „Apfel“ und der Wortbildungsendung -förmig wird das Adjektiv „apfelförmig“ gebildet.

Wortbildungen:

[1] aalförmig, ährenförmig, apfelförmig, armförmig, ballonförmig, bandförmig, basilikenförmig, becherförmig, beckenförmig, beerenförmig, birnenförmig, birnförmig, blattförmig, blockförmig, bogenförmig, bohnenförmig, büschelförmig, dachförmig, dampfförmig, deltaförmig, doldenförmig, eichelförmig, eiförmig, einförmig, ellipsenförmig, etagenförmig, fächerförmig, fadenförmig, fingerförmig, flammenförmig, flaschenförmig, flockenförmig, gabelförmig, gasförmig, gleichförmig, glockenförmig, griffelförmig, gurkenförmig, gürtelförmig, hakenförmig, halbkreisförmig, halbkugelförmig, halbmondförmig, handförmig, hantelförmig, helmförmig, herzförmig, hornförmig, hufeisenförmig, hutförmig, I-förmig, inselförmig, kapselförmig, kapuzenförmig, kaskadenförmig, kastenförmig, kegelförmig, keilförmig, kelchförmig, keulenförmig, klauenförmig, kleeblattförmig, knollenförmig, knotenförmig, kofferförmig, krallenförmig, kranzförmig, kreiselförmig, kreisförmig, kreuzförmig, kugelförmig, kurvenförmig, lamellenförmig, langförmig, lanzenförmig, lanzettförmig, L-förmig, linienförmig, linsenförmig, lippenförmig, löffelförmig, mandelförmig, mondförmig, muldenförmig, muschelförmig, nadelförmig, napfförmig, netzförmig, nierenförmig, obeliskenförmig, o-förmig, O-förmig, pantoffelförmig, perlenförmig, perlförmig, pfeilförmig, pilzförmig, plateauförmig, prismenförmig, pulverförmig, punktförmig, pyramidenförmig, quaderförmig, quastenförmig, rachenförmig, radförmig, rautenförmig, reusenförmig, riemenförmig, rillenförmig, ringförmig, rinnenförmig, rippenförmig, rispenförmig, röhrenförmig, rohrförmig, rollenförmig, rosettenförmig, rüsselförmig, säbelförmig, sackförmig, sägeförmig, säulenförmig, schalenförmig, schaufelförmig, scheibchenförmig, scheibenförmig, schildförmig, schirmförmig, schlauchförmig, schlitzförmig, schnabelförmig, schneckenförmig, schnurförmig, schopfförmig, schotenförmig, schraubenförmig, schuppenförmig, schüsselförmig, schwertförmig, sensenförmig, s-förmig, S-förmig, sichelförmig, siebförmig, spießförmig, spindelförmig, spiralförmig, stabförmig, staffelförmig, sternförmig, stielförmig, strahlenförmig, strangförmig, streifenförmig, stromlinienförmig, stufenförmig, tabellenförmig, tafelförmig, tellerförmig, terrassenförmig, T-förmig, tonnenförmig, topfförmig, trapezförmig, traubenförmig, treppenförmig, trichterförmig, trommelförmig, tropfenförmig, U-Eisen-förmig, u-förmig, U-förmig, unförmig, ungleichförmig, vasenförmig, v-förmig, V-förmig, vielförmig, wabenförmig, walzenförmig, warzenförmig, wellenförmig, wendelförmig, winkelförmig, würfelförmig, wurmförmig, x-förmig, X-förmig, Y-förmig, zackenförmig, zangenförmig, zapfenförmig, zellenförmig, zickzackförmig, zungenförmig, zwiebelförmig, zylinderförmig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „förmig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „-förmig
[1] canoo.net „-förmig
[1] The Free Dictionary „-isieren
[1] Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3 „…förmig“

Ähnliche Wörter:

förmlich